Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Der Einstieg in die MobaLedLib:

Stammtische

aktuell verwendete Versionen


Verwendung mit der MoBa-Zentrale

Steuerung der MobaLedLib-Effekte

Erste Hilfe

Bewegung mit der MLL

Servoplatine

Relaisplatine

WS2811-BiPol


Sound mit der MLL

JQ6500

MP3-TF-16P

Hauptplatine

Sounddateien

Anwendungsbeispiele:

3D-Druck

Entwicklungen MoBa-Universum

Platinen van Theo

MobaLedLib Sonderplatinen

Drehscheibensteuerung LocoTurn V 1.2

Drehscheibe (V0.6)

Lok-Platinen

OLED Displays

Infrared to Z21 Bridge

Hilfereiche Themen

Wissen für Fortgeschrittene

Impressum & Datenschutz

Für Wiki-Editoren:

Server online

anleitungen:arduino_nano_versionen

Arduino Nano Versionen

Leider gibt es von den Arduino Nanos verschiedene Versionen.

AtMega328P

Die gebräuchlichste Version ist der Nano V3.0 mit einem AtMega328P.
Dieser funktioniert ohne Probleme zusammen mit der MobaLedLib und kann als LED-Nano, DCC-Nano, SX-Nano oder für die TurnTable-Platine verwendet werden.

AtMega328PB

Dieser funktioniert ab MobaLedLib Version 3.3.
Der Nano sieht äußerlich wie der der Nano 328P aus, der einzige sichtbare Unterschied ist die Beschriftung des ICs auf der Oberseite.
atmega328pb.jpg

AtMega168P

Dies ist der kleine Bruder des 328P und kann daher nur als DCC-Nano verwendet werden. Ein Einsatz als LED-Nano, SX-Nano oder für die TurnTable-Platine ist wegen des halbierten Speichers mit 16KB, anstelle der normalen 32KB nicht möglich.
Genauso wie der AtMega328PB, ist der einzige, sichtbare Unterschied der Aufdruck des ICs.
atmega168_ic.jpg

ESP32

Der ESP32 ist Dank der Adapterplatine und dem unermüdlichen Einsatz von Jürgen und Hardi für die Anpassung der MobaLedLib und den notwendigen Bibliotheken verwendbar. Dieser ermöglicht es auch das CAN-Signal direkt zu verarbeiten ohne den Einsatz einer zusätzlichen Platine. Die dazu notwendigen Bauteile wurden auf der Adapterplatine gleich mit vorgesehen. Die einzigen Einschränkungen sind, dass die drei Taster und LEDs auf der Hauptplatine bei der Verwendung der zusätzlichen LED-Kanäle nicht mehr zur Verfügung stehen. Zudem steht beim 30-poligen ESP32 der LED-Kanal#7 nicht zur Verfügung. Dieser ist an GPIO0 angeschlossen.

Eignungstabelle

Arduino-Typ LED-Steuerung DCC-Decoder
LNet-Decoder
SX-Decoder TurnTable-Platine
AtMega328P
AtMega328PB
ab MLL V3.3
**AtMega168P**
nicht verwendbar wegen zu geringem Speicherplatz

kann nur über die Arduino-IDE programmiert werden

nicht verwendbar wegen zu geringem Speicherplatz

nicht verwendbar wegen zu geringem Speicherplatz
ESP32 Wroom
30pol

Adapterplatine notwendig für Betrieb
LED-Kanal #7 nicht verwendbar (GPIO0)
LED & DCC-Nano wird gleichzeitig ersetzt LED & SX-Nano wird gleichzeitig ersetzt
nicht verwendbar
ESP32 Wroom
38pol

Adapterplatine notwendig für Betrieb
LED & DCC-Nano wird gleichzeitig ersetzt LED & SX-Nano wird gleichzeitig ersetzt
nicht verwendbar
ESP32-S2
Die Version S2 vom ESP32 wurde nicht offiziell getestet und unterstützt auch kein SX bzw CAN, daher für die Verwendung mit der MobaLedLib nur eingeschränkt geeignet.
Es erfolgt keine Unterstützung bei Probleme die durch die Verwendung eines ESP32-S2 auftreten.
Raspberry Pico 2040 Unterstützung noch in der Betaphase ohne fertige Adapterplatine

Adapterplatine notwendig für Betrieb
LED & DCC-Nano wird gleichzeitig ersetzt LED & SX-Nano wird gleichzeitig ersetzt
nicht verwendbar

LED, DCC und Selectrix

hauptplatine_led-dcc.jpg

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
anleitungen/arduino_nano_versionen.txt · Zuletzt geändert: 2024/03/12 09:22 von moba_nick