Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Der Einstieg in die MobaLedLib:

Stammtische


aktuell verwendete Versionen


Verwendung mit der MoBa-Zentrale

Steuerung der MobaLedLib-Effekte

Erste Hilfe

Bewegung mit der MLL

Servoplatine

Relaisplatine

WS2811-BiPol


Sound mit der MLL

JQ6500

MP3-TF-16P

Hauptplatine

Sounddateien

Anwendungsbeispiele:

3D-Druck

Entwicklungen MoBa-Universum

Platinen van Theo

MobaLedLib Sonderplatinen

Drehscheibe

Lok-Platinen

Infrared to Z21 Bridge

Hilfereiche Themen

Wissen für Fortgeschrittene

Impressum & Datenschutz

Für Wiki-Editoren:

anleitungen:bauanleitungen:120de:120_mirz21_esp8266

Diese Seite ist noch im Aufbau und sollte mit Vorsicht befolgt werden.

Infrared to Z21 Bridge

Bitte beachten

DISPLAY

Das 1.3„ - Display muss an die Platine angepasst werden. Dazu bitte auf der Unterseite die beiden 0Ω Widerstände auslöten und durch ein Drahtstück ersetzen.
Pin1 muss danach mit GND, Pin2 mit VCC verbunden sein.
Dabei auch darauf achten, dass nur die gewünschten Pins verbunden sind und keine Lötbrücken mit den bisherigen Kontakten besteht.

falsche Verbindung richtige Verbindung
120_mirz21_mod3-nicht-okay.jpg 120_mirz21_mod3-okay.jpg

MS2-Kabel

Bei der Platinenversion 1.0 muss die Belegung des MS2-Kabels angepasst werden.

ORIGINAL

mirz21_01.jpg

RICHTIG

mirz21_02.jpg

Variante mit ESP8266 D1 Mini

Stückliste

Da die notwendigen Bauteile nicht bei einem einzelnen Händler erhältlich sind, gibt es dieses mal keinen fertigen Warenkorb. Die Lieferanten der Bauteile wurden daher in der Stückliste gekennzeichnet.

Anzahl Bezeichnung Beschreibung Bestellnummer Alternativen, Bemerkungen
1 Board 120 - MirZ21 Alf - Platine 120
2 C1, C2 Keramikkondensator, 100nF, RM 2.54mm R: Z5U-2,5 100N
1 C4 Elko, radial, 100µF, 16 V, 5mm R: SM 100/16RAD
1 CAN1 MCP2515 CAN Bus Shield Amazon
AliExpress
Bitte den Hinweis zu dem Modul hier beachten
1 CAN1A Buchsenleiste, RM 2.54 mm, 7-polig, gerade, Höhe 4.2mm R: BKL 10120956 Alle vier Buchsenleisten können aus einer 34-poligen Buchsenleiste gefertigt werden.
1 CAN1B Buchsenleiste, RM 2.54 mm, 2-polig, gerade, Höhe 4.2mm
2 MOD1A, MOD1B Buchsenleisten, RM 2.54 mm, 8-polig, gerade, 4.2mm Höhe
1 CON1 JST - Stiftleiste, RM 1,5 mm, 1×4 polig, 90° R: JST B4B-ZR-SM4 Passend für den weißen Originalstecker am Kabel E146781.
Andere Anschlussmöglichkeiten siehe Alternativen A & B
1 D1 Diode 1N5819 R: 1N 5819RL STM
1 D3 Diode 1N4002 R: 1N 4002 DIO
1 IC1 StepDown-Regler DD4012SA, 5V, 1A, ohne Pins AliExpress: DD4012SA Es wird die Verwendung des Stepdown-Schaltreglers empfohlen, auf Grund der Verlustleistung.
Alternative: J
1 Stiftleisten, RM 2.54 mm, 3-polig, gerade R: MPE 087-1-003
1 IR1 TSOP 4836 IR-Empfänger-Module, 36kHz, 90°, Side-View ELV: TSOP34836 R: TSOP 4836
1 IR1 Buchsenleiste, RM 2.54 mm, 3-polig, gerade, Höhe 8mm R: MPE 115-1-003
1 MOD1 ESP8266 - D1 Mini R: D1 MINI Amazon: D1 Mini ESP8266
AliExpress: D1 Mini ESP8266
1 MOD3 Oled-Display, 1.3“, 128x64px, I2C, SSH1106 Amazon: 1.3" 128x64 I2C OLED SSH1106 AliExpress: 1.3" 128x64 I2C OLED SSH1106
1 MOD3 Buchsenleiste, RM 2.54 mm, 4-polig, gerade, Höhe 8mm Artikel-Nr.: MPE 094-1-004
2 R1, R6 Widerstand, 100Ω, 0.6W, 1%
Braun-Schwarz-Schwarz-Schwarz–Braun
R: METALL 100
1 R3 Widerstand, 10KΩ
Braun-Schwarz-Schwarz-Rot–BRAUN
R: METALL 10,0K
1 S1 Drucktaster mit LED blau, 1 x ein, TC1198-B, print ELV: TC1198-B Alternativen: C, D, E
1 Tasterkappe für TC-1198, Höhe 11mm, Durchmesser 6,3mm / 11mm ELV: Tasterkappe 092237
1 SP1 SUMMER, 85dB, 4KHz (±0.5KHz), 3−16 VDC R: SUMMER CPM 121
1 Gehäuse Kunststoffgehäuse 72 x 50 x 28mm GEH KS 28 Ausschnitte müssen mit z.B. Laubsäge eingebracht werden

Alternativen

Alternative Anzahl Bezeichnung Beschreibung Bestellnummer Alternativen, Bemerkungen
A 1 CON3 Printstecker, Einzelstecker, gewinkelt, 4-polig R: PSS 254/4W
B 1 X1 D-SUB-Stecker, 9-polig, Lötkelch R: D-SUB ST 09
C 1 S1 Drucktaster mit LED rot, 1 x ein, TC1198-R, print ELV: TC1198-R
D 1 S1 Drucktaster mit LED grün, 1 x ein, TC1198-G, print ELV: TC1198-G
E 1 S1 Drucktaster mit LED orange, 1 x ein, TC1198-O, print ELV: TC1198-O
J 1 IC1 Linear Spannungsregler 7805, 5V - 1.5A R: L 7805 CV Es sollte nach Möglichkeit der DD4012SA verwendet werden, auf Grund der hohen Verlustleistung.

Bestückung - Aufbauanleitung

Den Anfang machen wie immer die kleinsten bzw flachsten Teile.
Die ersten sind die drei Widerstände R1, R6 (100Ω) und R3 (10KΩ).

R1 & R6 (100Ω) R3 (10KΩ)
mll120_mirz21_r1-r6.jpg mll120_mirz21_r3.jpg


Als nächstes folgen die Dioden,

D1 - 1N5819 D3 - 1N4002
mll120_mirz21_d1.jpg mll120_mirz21_d3.jpg


gefolgt von den beiden Keramikkondensatoren.

C1 & C2 (100nF)
mll120_mirz21_esp8266_c1-c2.jpg


Nun folgt der IC1. Wer ein Step-Down-Modul mit eingelöteten Stiftleisten hat, kann diese an leichtesten auslöten, wenn man den Plastikteiler mit einem scharfen Messer oder kleinen Seitenschenider vorsichtig trennt. Danach lässt sich jeder der drei Stifte einzeln auslöten ohne größere Probleme.

DD4012SA L 7805 CV
mll120_mirz21_ic1_a.jpg mll120_mirz21_ic1_b.jpg


Nun kommen die Buchsenleiste an die Reihe.
Den Anfang machen die Leisten für das ESP8266-Modul.
Achtung: Höhe der Leiste nur 4,2mm
mll120_mirz21_esp8266_mod1.jpg
gefolgt von den beiden Leisten für das CAN-Modul.
Achtung: Höhe der Leiste nur 4,2mm
mll120_mirz21_esp8266_can1a-can1b.jpg
sowie den Leisten für das Display
mll120_mirz21_mod3.jpg
und dem IR-Empfänger.
mll120_mirz21_ir1.jpg

Den Abschluss machen der Elko C4,
die Beine am Elko bitte umbiegen und liegend einbauen.
mll120_mirz21_c4.jpg
der Anschluss für das Kabel CON1.
mll120_mirz21_con1.jpg
der Lautsprecher/Piepser SP1.
Beim Piepser unbedingt die Polarität beachten. Diese ist auf dem Aufkleber und dem Piepser markiert.
mll120_mirz21_sp1.jpg
sowie dem Taster mit der LED.
Bei dem Taster mit der eingebauten LED aufpassen. Die Polung ist auf der Platine und dem Taster gekennzeichnet.
mll120_mirz21_s1.jpg


Bilder der fertigen Platine mit Beschriftungen

Kommt noch


Schaltplan


CAN-Modul

Damit das CAN-Modul MCP2515 in das Gehäuse passt, muss es verkleinert werden.
Dazu die Schraubklemme, sowie den Jumper JP1 auslöten und an der markierten Stelle das Modul kürzen. (Bild 1)
Nach dem kürzen bitte noch prüfen ob zwischen den drei markierten Pins keine Verbindung besteht. (Bild 2)

Das Kürzen klappt sehr gut mit einer Modellbausäge und dem Sägeblatt „NO 28 017“. Es geht aber auch mit einem Feinschleifer und einer ruhigen Hand.

Bauteile die entfernt werden müssen und die Schnittmarkierung.
mll120_mirz21_mcp2515-modul-ganz-schnittmarken.jpg
Modul nach dem Kürzen und die markierten Pins zum testen
mll120_mirz21_mcp2515-modul-gekuerzt-testpins.jpg
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
anleitungen/bauanleitungen/120de/120_mirz21_esp8266.txt · Zuletzt geändert: 2022/11/17 23:40 von fromue