Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Der Einstieg in die MobaLedLib:

Verwendung mit der MoBa-Zentrale

Steuerung der MobaLedLib-Effekte

Erste Hilfe

Bewegung mit der MLL

Servoplatine
Relaisplatine
WS2811-BiPol

Sound mit der MLL

JQ6500
MP3-TF-16P

Drehscheibe

Anwendungsbeispiele:

MobaLedLib Entwicklungen

Stammtische

3D-Druck

Lok-Platinen

Hilfereiche Themen

Wissen für Fortgeschrittene

aktuell verwendete Versionen

  • Ardunio: 1.8.13
  • MobaLedLib: 3.0.0
  • FastLED: 3.4.0
  • NMRA DCC: 2.0.7
  • Programm Generator: 3.0.0
  • Pattern Configurator: 3.0.0

Impressum & Datenschutz

Für Wiki-Editoren:

anleitungen:bauanleitungen:150de:150_drehscheibe

Platine für Drehscheiben und Stepper

Bauanleitungen

Drehscheibenplatine Minimal

Ansteuerung und Erweiterungen


Einstellung der Motortreiberrefernzspannung

Um den Motor mit der richtigen Stromstärke anzusprechen, muss die Referenzspannung berechnet und eingestellt werden.
Eine Anleitung dazu ist hier zu finden Einstellung der Steppertreiberspannung

Quellcode

Achtung: Dies ist die erste Version und noch im Betastadium. Noch sind nicht alle Funktionen fertig und können noch Fehler enthalten.
Attention: This is the first version and is still in beta. Not all functions are finished yet and may still contain errors.

Den Arduino Sketch für die Ansteuerung der Drehscheibe ist hier zu finden Github: Hardi-St/MobaLedLib_Turntable.


Hilfe bei Fehlern


Alle Jumper der Platine

Jumper für die Stromversorgung und Ansteuerungen

Ansteuerung per DCC

Soll die Stromversorgung der Platine und des Motors aus der Gleisspannung erfolgen, müssen auf der Unterseite noch die Lötjumper „NO_OPTO“, „JMP1“ und „JMP2“ geschlossen werden. Dann entfällt der Optokoppler und an dessen Stelle wird die zweite Diode (1N4148) in den Sockel für den OptoKoppler gesteckt.
150_turntable_jumper_dcc.jpg

Ansteuerung per M-CAN

Wenn man das Standardmodul „MCP2515“ verwendet, muss der Lötjumper „CAN_GND“ geschlossen werden.
Bei der Verwendung des neuen Moduls von Hardi, darf dieser Jumper nicht geschlossen werden, ansonsten ist das Modul nicht notwendig. 150_turntable_jumper_can.jpg

Ansteuerung per Selectrix

SJ_SX1 & 2 verbinden wenn IC2 nicht bestückt wird. R21 - R24 entfällt dann ebenfalls.
SJ_SX4 wird verbunden wenn ein Pfostenstecker anstelle des RJ45 verwendet wird.
150_turntable_jumper_selectrix.jpg


Jumper für die Steppermodule

Erstes Steppermodul

Die Standard-Einstellung für die fünf Jumper des Hauptmoduls ist nachfolgend abgebildet.
150_turntable_main_jp1-jp2-jp3-jp4-jp20-default-settings.jpg

zusätzliches Steppermodul

Die Standard-Einstellung für die fünf Jumper für das zusätzliche Steppermodul ist nachfolgend abgebildet.
150_turntable_main_jp5-jp6-jp7-jp8-jp21-default.jpg


Schaltplan

Schaltplan Drehscheibensteuerung - V1.0 - 2021-02-10

Gehäuse für die Platine

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
anleitungen/bauanleitungen/150de/150_drehscheibe.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/28 20:54 von moba_nick