Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Stammtische

Der Einstieg in die MobaLedLib:

Hilfe

Spezielle Anwendungen:

Anwendungsbeispiele:

MobaLedLib 3D Entwicklungen:

Theorie und Praxis

aktuell verwendete Versionen

  • Ardunio: 1.8.13
  • MobaLedLib: 2.0.0
  • FastLED: 3.3.3
  • NMRA DCC: 2.0.6
  • Programm Generator: 2.0.0
  • Pattern Configurator: 2.0.0

Für Wiki-Editoren:

anleitungen:bauanleitungen:530de_ws2811-relais_v1-1_relais

WS2811-Relais - Variante "Relais" Ver.: 1.1

Die Platine „530 WS2811 Relais“ kann in verschiedenen Version aufgebaut werden.
Die möglichen Varianten:

Variante: "Relais" Ver.: 1.1

Die Platine kann mit bis zu 8 1xUM-Relais aufgebaut werden.
Dabei können die sechs Relais für die Ausgänge OUT_A, OUT_B, OUT_C, OUT_D, OUT_E und OUT_G (grün markiert) getrennt
und die Relais #7 (OUT_F/K4_F) und #8 (OUT_H / K_RES_H) (rot markiert) werden zusammen angesteuert.


Stückliste

Anzahl Bezeichnung Beschreibung Bestellnummer Alternativen, Bemerkungen
1 Platine Platine mit Revision 1.1 oder neuer 530a-Modul WS2811 Relais
2 C1, C2 Elko, radial, 470 µF, 16 V, RM 3,5 M-A 470U 16
9 C1R, C2R, C3R, C3, C4,
C5, C6, C7, C8
Keramikkondensator, 100nF, RM 2.5mm Z5U-2,5 100N
1 CON1 Wannenstecker, 6-pol WSL 6G
2 IC1, IC2 IC-Sockel 16-polig für IC1 und IC2 GS 16P IC1 und IC2 sind NICHT kurzschlussfest, daher unbedingt einen Sockel verwenden
2 ULN2003AN - Seven-Darlington-Arrays, DIP-16 ULN 2003 AN
8 K3_A, K4_B, K3_C, K4_D, K3_E, K4_F
K_RES_G, K_RES_H
Subminiaturrelais, 1x UM, 125VAC/60V 1A, 5V G5V-1 5V
LED7 LED, gelb LED, 3mm, gelb LED 3MM GE
LED8, LED10, LED12 LED, grün LED, 3 mm, grün LED 3MM GN
LED9, LED11, LED13 LED, rot LED, 3mm, rot LED 3MM RT
8 OUT_A, OUT_B, OUT_C,
OUT_D, OUT_E, OUT_F,
OUT_G, Out_H
Stiftleiste - 3-pol, RM 3,5 mm, 90° RND 205-00112 Alternative:
J1, J2, J3, J4,
J5, J6, J8, J9
Stiftleiste, 3-pol: RND 205-00624
1 Steckbare Schraubklemme - 3-pol, RM 3,5 mm, 0° RND 205-00090
1 OPT_LED Wannenstecker, 8-pol Pollin 451167 Wannenstecker 8-pol bei Reichelt nicht lieferbar
3 R1, R2, R10 Widerstand, 150 Ohm, 0.6W, 1%
Braun-Grün-Schwarz-Schwarz-Braun
METALL 150 5% Toleranz gehen auch
7 R9, R12, R13,
R14, R15, R16, R17
Widerstand, 470 Ohm, 0.6W, 1%
Gelb-Lila-Schwarz-Schwarz–Braun
METALL 470
2 RN1, RN2 Widerstandsnetzwerk, 1KOhm,
8-Pin, Sternschaltung
SIL 8-7 1,0K
3 U3H, U5H, U6H WS2811, Bauform SMD-SOP8 z.B.: eBay, Amazon, Aliexpress Nicht im Warenkorb enthalten

Der freundliche Warenkorb bei Reichelt, enthält alles bis auf die Platine, den 8-pol Wannenstecker und den WS2811-ICs.

Bestückung - Aufbauanleitung

Oberseite

Den Anfang machen die Keramikkondensator C1R, C2R, C3R, C3 - C8 (je 100nF)
platine_530-ws2811_relais_v1-1-abc_kerkos.jpg

gefolgt von den beiden Sockel für die ULN2003AN,

sowie die beiden Widerstandsnetzwerke RN1 und RN2.
Bei diesen bitte auf die Markierung am Gehäuse achten.
Meistens ist dort ein Punkt am Gehäuse, dieser muss in Pin1 der Lötstelle (rechteckiges Lötpad)

Im Anschluss folgen die drei Widerstände R1, R2 und R3 mit 150 Ohm,
sowie die 7 Widerstände mit 470 Ohm für die LEDs.


Als nächstes kommt die gelbe LED7 für die Anzeige der Spannungsversorgung
und die jeweils drei grünen und roten LEDs für die Anzeige der Relaisansteuerung.
Die Pluspole sind dabei jeweils auf der linken Seite oder unten.

Danach folgt der Wannenstecker CON1 auf der linken Seite und OPT-LED am oberen Rand

und die Stiftleiste für die Ausgänge A - H,

Die nächsten Bauteile sind die acht Relais mit 1xUM

Da die beiden Elektrolytkondensator C1 & C2, mit 470µF, die höchsten Bauteile sind, folgen diese zum Schluss auf der Oberseite.


Unterseite

Auf der Unterseite sind nun nur noch die drei WS2811 einzulöten.
Pin1 ist auf dem Bild hervorgehoben.


Lötjumper Variante "7(8)-fach Relais"

Die nachfolgenden Lötjumper sind die Defaultwerte und können von dem Abweichen was man benötigt.
Eine komplette Erklärung aller Lötjumper ist hier zu finden.
Für das Relaismodul, aufgebaut nach der obigen Anleitung, sind die folgenden Lötjumper „RES_G1“ (blau) „NO_OPTW2“(türkis) und „TERM“ (grün) notwendig. platine_530-ws2811_relais_v1-1_loetjumper-relais.jpg

Der Jumper „6=5V“ (rot) kann geschlossen werden, wenn an dem Pin6 des Wannensteckers zusätzliche 5V zur Verfügung stehen zur Versorgung der Platine.
Nicht schließen, wenn dort mehr als 5V eingespeist werden.


Schaltplan

Schaltplan WS2811_Relais Ver.: 1.1 - 20200726

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
anleitungen/bauanleitungen/530de_ws2811-relais_v1-1_relais.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/10 17:18 von moba_nick